Kunst

Museum Ludwig, Köln

10 Jahre Langer Donnerstag
Nächster Termin: 1. Dezember 2022

Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Anne Orthen
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Stiftung der Sparda-Bank West
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Stiftung der Sparda-Bank West
Museum Ludwig | Foto: A.R.
Museum Ludwig | Foto: A.R.
Museum Ludwig | Foto: A.R.
Museum Ludwig | Foto: A.R.

Stiftung fördert den Langen Donnerstag im Museum Ludwig

In 2022 feiern wir gemeinsam mit dem Museum Ludwig "10 Jahre Langer Donnerstag". Wir freuen uns auf ein spannendes Jubiläumsjahr. An jedem 1. Donnerstag im Monat ist das Museum bis 22:00 Uhr geöffnet. Dazu gibt es DJ's, Künstlergespräche, Themenführungen, Tanz, kunst:dialoge, Lesungen, Filme oder Performances. Am Langen Donnerstag treffen sich Studierende, Berufstätige, Best Ager und Senior*innen. Sie können sich unterhalten, lernen Neues, verabreden sich, um gemeinsam Zeit im Museum zu verbringen. Im Mittelpunkt steht natürlich immer die Kunst. 

Im April feiert die wiederkehrende "Mini-Serie" - der Sparda-Talk Premiere. Zu Gast ist Fatima Khan, Literaturwissenschaftlerin aus Köln. Natürlich gibt es noch weitere Highlights im Jubiläumsjahr - lassen Sie sich überraschen. 

Der Lange Donnerstag im Museum Ludwig:
•1× im Monat an jedem 1. Donnerstag bis in die Nacht: von 10:00–22:00 Uhr
•mit vielen Abend-Specials aus allen Genres, die Kunst zu bieten hat
•für Kölner*innen freier Eintritt in die ständige Sammlung den ganzen Tag
•Rabatt ab 17 Uhr für die ständige Sammlung und alle Sonderausstellungen – Sie zahlen nur 7 Euro inkl. Programm.


PROGRAMM für Donnerstag, 1. Dezember 2022 (ab 17 Uhr)
ANTIKOLONIALE EINGRIFFE IM MUSEUM LUDWIG


Das achte Projekt der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig befasst sich mit Positionen aus Lateinamerika. Am Langen Donnerstag im Dezember möchte das Museum mit den Besucher*innen direkt in Dialog treten: Welche Werke in der Sammlung gilt es kritisch zu hinterfragen? Welche Werke lateinamerikanischer Positionen befinden sich in der Sammlung? Wo sind antikoloniale Eingriffe nötig? In welchen Arbeiten deuten sie sich bereits an?

Im Austausch mit den Studierenden der Kunst:Dialoge und während des Ton Workshops in der Museumswerkstatt
können und sollen diese Fragen diskutiert und sinnlich erfahrbar gemacht werden. Einen tanzbaren Zugang zur Thematik bietet ein Musik-Act.

Programm
18-21 Uhr
Tonworkshop in der Ausstellung HIER UND JETZT

18-21 Uhr
Kunst:Dialoge in der Sammlung mit Fokus auf die Ausstellung HIER UND JETZT

 19 Uhr
„Es war einmal in Brasilien“: Lesung mit Paula Macedo Weiss

20-22 Uhr
Musik