Soziales

LIVE Hörspiel-Lesung "Der Kinderfresser kommt!"

Grundschulen können sich bis zum 26. Februar 2021 um eine Förderung bewerben!

Der Kinderfresser -   interaktiv-digitale Mitmach-Lesungen | Foto: Agentur Härmanz
Der Kinderfresser - interaktiv-digitale Mitmach-Lesungen | Foto: Agentur Härmanz

Jetzt bewerben! Förderung von LIVE Hörspiel-Lesungen an Schulen

Der Kinderfresser ist ein liebenswertes Monster, mit einer besonderen Gabe: es kann  Kinderangst in Kindermut verwandeln. Doch der Weg dahin ist stets abenteuerlich-turbulent. Mit viel Fantasie, Witz und einem Haufen origineller Figuren gelingt es dem Autor und Produzenten Klaus Strenge seine Hörer- und Leserschaft  mit fantastischen Geschichten zu fesseln, die immer auch ein Fünkchen wirkliches Leben enthalten.

Das Projekt-Team um den Autor hat in 2020 ein besonderes Sicherheitskonzept auf den Weg gebracht, um Kindern auch während der COVID-19-Pandemie gute Unterhaltung und Abwechslung im derzeit anstrengenden Alltag zu bieten. Mit der spannenden, interaktiven Digital-Variante können Klaus Strenge und sein Ensemble die Kinder per Internet in den Klassenzimmern besuchen und Ihnen so ein Mitmach-Abenteuer rund ums Lesen, Hören und Zuhören ermöglichen. 

Grundschulen in NRW können sich aktuell bis zum 26. Februar 2021 für eine Förderung der LIVE Hörspiel-Lesungen durch die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West bewerben
 
10 *interaktiv-digitale* Mitmach-Hörspiele und 10 Autoren-Lesungen in Schulen werden mit mit bis zu 80% der Kosten gefördert! Auf die Schülerinnen und Schüler warten vom März bis Juni tolle Mitmach-Lesungen, Spaß und Kulturerlebnisse auch unter Corona-Bedingungen.  

Ursula Wißborn, Vorstand der Sparda-Stiftung, bekräftigt: "Wir möchten Kindern in dieser schwierigen Zeit etwas bieten, das ihnen Mut macht und ihnen Freude am Lesen vermittelt."