Soziales

AUDITORIX-Hörbuchsiegel

14 Kinderhörbücher mit AUDITORIX-Hörbuchsiegel ausgezeichnet.

AUDITORIX-Hörbuchsiegel Verleihung am 8. November 2019 | Foto: WDR / Michael Fehlauer
AUDITORIX-Hörbuchsiegel Verleihung am 8. November 2019 | Foto: WDR / Michael Fehlauer
AUDITORIX-Hörbuchsiegel Verleihung am 8. November 2019 | Foto: WDR / Michael Fehlauer
AUDITORIX-Hörbuchsiegel Verleihung am 8. November 2019 | Foto: WDR / Michael Fehlauer
AUDITORIX-Hörbuchsiegel Verleihung am 8. November 2019 | Foto: WDR / Michael Fehlauer

Das AUDITORIX-Hörbuchsiegel

Das von der STIFTUNG HÖREN und der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) entwickelte und von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West unterstützte AUDITORIX Hörbuchsiegel soll Kindern und Erwachsenen Orientierungshilfe im Hörbuchmarkt geben und Qualität im Bereich der Kinderhörbücher zu erkennen helfen.

Das Angebot an Hörmedien für Kinder hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Demgegenüber fehlt es an Qualitätskennzeichnungen und Bewertungskriterien für die Auswahl der Kindermedien durch Eltern, Pädagogen und durch Kinder selbst. Bestenlisten und Hörbuchpreise geben hier nur punktuelle Hilfestellung.

Eine gute Hörkompetenz ist die Voraussetzung dafür, dass Kinder problemlos Sprechen, Lesen und Schreiben lernen. Hörbücher bieten eine hervorragende Möglichkeit, Kinder beim Entwickeln dieser wichtigen Kernkompetenz zu unterstützen und das auf eine spielerische und unterhaltsame Art und Weise – vorausgesetzt Hörbuchverlage achten auf Qualität bei der Umsetzung.

Das AUDITORIX-Hörbuchsiegel hilft, bei der Vielzahl der Hörbuchproduktionen, eine gute Wahl zu treffen und trägt somit positiv zur Entwicklung der Hörkompetenz von Kindern und Jugendlichen bei.

In 2019 haben die STIFTUNG HÖREN und die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West haben in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk 14 Produktionen des deutschen Hörbuchmarktes mit dem AUDITORIX-Qualitätssiegel für Kinderhörbücher ausgezeichnet.